Grippe-Impfstoff „Preflucel“ gestoppt!

29.11.2011 – Der US-amerikanische Pharmakonzern Baxter nimmt vorerst seinen Grippe-Impfstoff „Preflucel“ vom Markt. Grund dafür ist die Häufung von Nebenwirkungen bei geimpften Personen, welche durchaus als schwerwiegend eingestuft wurden. Dabei soll es zu allergischen Reaktionen, sowie Hypersensitivitätsreaktionen, und auch anaphylaktischen Schocks gekommen sein. Das Paul-Ehrlich-Institut, welches zuständig für die Zulassung von Impfstoffen in  ...  
weiter lesen

Erschreckendes Ergebnis bei Grippemitteln!

25.11.2011 – Besonders in der kalten Jahreszeit kommt es zu Erkältungen mit Schnupfen, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen. Da sich die Symptome nicht nur auf ein Leiden beschränken, greifen viele Erkrankte zu Grippemitteln, welche am besten gleich alle Beschwerden beseitigen sollen. Jetzt hat das Verbrauchermagazin Öko-Test 14 solcher Grippemittel getestet, und ist zu einem erschreckenden Resultat gekommen: 8 von 14 getesteten Grippemitteln  ...  
weiter lesen

Grippeimpfung für Senioren

17.11.2011 –  Das Immunsystem wird mit zunehmendem Alter schwächer. Dies ist einer der entscheidenden Gründe dafür, dass die Grippeimpfung für Senioren besonders empfohlen wird. Ebenso wie für Personen, die an einer chronischen Krankheit, wie zum Beispiel Asthma oder Diabetes, leiden oder die eine Lungenfunktionsstörung haben. Jedes Jahr im Herbst raten Mediziner und die Impfkommission dazu, dass sich Senioren gegen weiter lesen

Grippe-Impfung von Apothekern empfohlen!

08.11.2011 – Die IKK classic und die Gelsenkirchener Apothekerschaft rät zur kostenlosen Grippeimpfung. Regionaldirektor der IKK classic, Jörg Baly, empfiehlt vor Allem Risikogruppen, die kostenlose Impfung, die auch von gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird und keiner Praxisgebühr bedarf.  Die beste Zeit dafür wäre zwischen September und Dezember. Außerdem baut die Impfung den Schutz gegen Grippe innerhalb von zwei bis drei Wochen im  ...  
weiter lesen

Rauchern wird eine Grippeimpfung besonders empfohlen!

07.11.2011 – Neuste Erkenntnisse aus der Forschung ergeben, dass das Immunsystem von Rauchern auf eine Grippe-Erkrankung „überreagiert“. So verhalte sich das Immunsystem von Rauchern im Gegensatz zu Nichtrauchern, als wolle man mit einem Vorschlaghammer und nicht wie üblich mit einer Fliegenklatsche ein Insekt erschlagen, so der Chefarzt der Klinik Pneumologie in Oststadt-Heidehaus Hannover. Der Körper reagiere nicht nur über,  ...  
weiter lesen

Mit Thymian gegen Erkältung

03.11.2011 - Wer bei einer Erkältung auf Heilmittel oder Homöopathischen Mittel zurückgreift, ist mit Thymian gut beraten. Die Pflanze sei durchaus gegen Beschwerden von Erkältungen in verschiedenen Graden einsatzfähig, so Johannes Gottfried Mayer, Forscher an der Universität Würzburg. Thymian besitzt hochwirksame ätherische Öle, sowie Gerbstoffe und Flavonoide. So bekämpft sie Viren, Bakterien und Pilze und steckt mittlerweile in vielen Medikamenten gegen  ...  
weiter lesen


Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Sollten Sie Beschwerden haben, konsultieren Sie in jedem Fall ihren Arzt.