Grippe News aus Forschung und Entwicklung

Lesen Sie auf dieser Seite Grippe News. Neben neuen Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung stellen wir auch gute Medikamente sowie Hausmittel vor.

News 2013


21.11.2013

Vorbereiten auf die kalte Jahreszeit

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm auch die Grippezeit: Fieber, Reizhusten und Schüttelfrost begleiten jeden Winter circa zwei Millionen Menschen. Da gilt es sich vorzubereiten und sein Immunsystem zu stärken. Für ein starkes Immunsystem ist viel Bewegung an der frischen Luft besonders wichtig. Doch für viele Senioren stellt genau das ein Problem dar, da sie, aus Angst zu stürzen  ...  
weiter lesen

19.09.2013

Grippeschutzimpfung

Jetzt geginnt sie wieder die kühlere Jahreszeit und damit auch wieder die Zeit in der viele Erkälte sind oder sich sogar eine Grippe zuziehen. Die Gesundheitsämter rufen auch in diesem Jahr die Menschen auf sich rechtzeitig gegen die Grippe impfen zu lassen. UNter der Bevölkerung werde das Gesundheitsrisiko durch die Grippe immer noch unterschätzt. Jeder Jahr sterben viele Menschen an einer Influenzainfektion. Auf den Seiten  ...  
weiter lesen

Durch eine gesunde Ernährung eine Grippe vorbeugen

Um eine Grippe vorzubeugen, helfen bereits ganz einfache Dinge, wie regelmäßige Bewegung an der frischen Luft und eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

Das Immunsystem stärken

Pro Jahr erkrankt jeder Erwachsene drei- bis viermal an einer Grippe. Um eine Grippe allerdings vorzubeugen, benötigt man keine teuren Medikamente. Eine gesunde Lebensweise ist schon die beste  ...  
weiter lesen

Welche Vitamine helfen bei einer Grippe?

Die Grippe, auch Influenza genannt, tritt ganz plötzlich auf und es kommen sehr schnell Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, eine verstopfte Nase und Husten hinzu. Im Alltag werden häufig auch grippale Infekte zur Grippe gezählt. Diese sind jedoch meist harmlosere Virusinfektionen und treten auch nicht akut  ...  
weiter lesen

28.03.2013

Kein Ende der Grippewelle

Noch immer ist laut Experten ein Ender der Grippewelle  nicht in Sicht. Wie das Robert-Koch-Institut mitteilte, sei der Höhepunkt der Grippewelle schon überschritten, aber es kommen immer noch Meldungen über Grippefälle. In dieser Grippesaison sollen so viele Patienten wie schon acht Jahre nicht mehr mit Grippesymptomen in den Arztpraxen behandelt worden sein. Mitte Februar wurden bei rund  9000 Patienten  ...  
weiter lesen

01.03.2013

Grippewelle und kein Ende in Sicht

Die Grippe hat Deutschland immer noch fest im Griff. Viele Krankenhäuser arbeiten schon am Rand ihrer Kapazitäten und teils schon darüber hinaus. So wurde jetzt gemeldet, dass z.B. in Hannover die Kinderkliniken überfüllt sind.  Professor Ulrich Baumann, Geschäftsführender Oberarzt der Pneumologie an der MHH-Kinderklinik meint dazu: "Eine solche Situation habe ich in meinen 13 Jahren hier noch nie  ...  
weiter lesen

15.02.2013

Immer mehr Grippe News

Fast stündlich gibt es neue Nachrichten zur Grippe in Deutschland. Viele Zeitungen schreiben, dass die Grippe in Deutschland "tobt". Dabei schwanken die Zahlen der gemeldeten Influenzafälle. Auffällig ist in diesem Jahr, das wer die Grippe bekommt, deutlich länger und meistens auch schwerer erkrankt als in den vergangenen Jahren. Betroffen sind auch meistens Kinder unf ältere Menschen. Laut Experten des  ...  
weiter lesen

14.02.2013

Grippe 2013

Die Grippesaison, die im Oktober 2012 begann, schlägt helftiger zu als in den vergangenen Jahren. Rund 15.000 Grippefälle wurden vom Robert-Koch-Institut gemeldet. 17 Grippetote hatte die Grippewelle schon gefordert. Bei vielen der Grippetoten wurde das Schweinegrippevirus gefunden. Nach wie vor werden neue Grippefälle gemeldet. Über 2000 Patienten mussten im Krankenhaus behandelt werden. In dieser Grippesaison melden die Ärzte auch,  ...  
weiter lesen

14.02.2013

Grippe Tote in Mecklenburg-Vorpommern

In ganz Deutschland erhöhen sich die Zahlen der Grippeinfektionen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es jetzt auch die ersten Grippe Toten. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales in Rostock teilte dies am Mittwoch mit.
In Mecklenburg-Vorpommern gibt es seit Jahresbeginn 1507 bestätigte Influenzafälle. Alleine in der ersten Ferienwoche wurden 571 Fälle von Influenza registriert. In der letzten  ...  
weiter lesen

06.02.2013

erster Grippetodesfall

Immer mehr Erkältungskrankheiten werden in ganz Deutschland gemeldet. Auch die Grippe nimmt immer mehr zu und die schweren Verläufe steigen. Jetzt hat die Grippesaison ihr erstes Todesopfer. Bei einer junge Frau, die schon intensivmedizinisch versorgt wurde, wurde das Schweinegrippe-Virus H1N1 gefunden. Ob das Virus alleine für den Tod der jungen Frau verantwortlich ist noch nicht bestätigt. Wie die Gesundheitsämter  ...  
weiter lesen

05.02.2013

Schwere Verläufe bei Grippe

Die diesjährige Grippewelle hat vor allem den Norden fest im Griff. Aber nicht nur der Norden ist betroffen auch alle Bundesländer melden immer wieder schwere Verläufe bei Grippeinfektionen. So sollen in Leipzig drei Patienten sogar an die künstliche Lunge angeschlossen worden sein, weil durch die Grippe ein Lungenversagen vorgelegen haben soll.
Auch Thüringen meldet 188 Grippekranke, was eien verdoppelung zur  ...  
weiter lesen

30.01.2013

Bares Geld bei Medikamenten sparen

Dank der zahlreichen Internet-Apotheken kann beim Medikamentenkauf sehr viel Geld eingespart werden. Insbesondere freie Medikamente (d.h. Medikamente die nicht verschreibungspflichtig sind), werden von Online-Apotheken sehr günstig angeboten, teilweise kann hier bis zu 50 Prozent gegenüber ortsansässigen Apotheken gespart werden.

Mit wenigen Mausklicks bares Geld einsparen

Im Internet gibt es eine  ...  
weiter lesen

23.01.2013

Gutscheine für Versandapotheke

Immer mehr Einkäufe werden über das Internet getätigt. Arzneimittel aus der Apotheke bilden dabei keine Ausnahme. Gutscheine für Versandapotheken erhalten Käufer auf vielen Internetplattformen und von vielen verschiedenen Anbietern. Von Zuhause aus lassen sich die Preise bequem vergleichen und der dazu passende Gutschein ist schnell gefunden. Dadurch  ...  
weiter lesen

21.01.2013

Nur mäßige Wirkung bei der Grippeschutzimpfung

Kaum hat die Grippesaison begonnen, scho häufen sich die Hiobsbotschaften. Behörden schlagen Alarm, weil die Grippeschutzimpfung nur mäßige Wirkung zeigt. Die Experten raten dennoch zur Grippeschutzimpfung, da erfahrungsgemäß bei gegen Grippe geimpften der Verlauf der Grippe meist milder verläuft als bei ungeimpften. Nach ersten Auswertungen des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) hat  ...  
weiter lesen

14.01.2013

Welche Hausmittel kommen besonders gut bei einer Grippe zum Einsatz?

Unsere Abwehrkräfte werden tagtäglich mit unzähligen Bakterien und Viren bombardiert. Wen wundert es da, wenn ein grippaler Infekt im Anmarsch ist? Doch Sie müssen bei typischen Erkältungsbeschwerden nicht immer gleich zu Medikamenten greifen, da es sich in der Regel um eine harmlose Erkrankung handelt. Mit einigen Tricks können Sie eine Linderung der Beschwerden, wie  ...  
weiter lesen

14.01.2013

Grippe im Norden

Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Brandenburg sind laut Robert-Koch-Institut in dieser Grippesaison sehr früh dran. In den Arztpraxen ist Hochsaison. Bereits Ende 2012 wurden die ersten Grippe-Fälle gemeldet und es werden jeden Tag mehr. Die Experten fürchte, dass sich mit Ende der Winterferien die Zahlen an Grippekranken noch einmal erhöhen. Viele der Erkrankten sollen sich mit dem H1N1 Virus infiziert haben,  ...  
weiter lesen

Grippe Notstand in New York

In New York wurde jetzt durch den Gouverneur  Andrew Cuomo der Gesundheitsnotstand ausgerufen. Über 19.000 Menschen sind in News York an Grippe erkrankt, das sind viermal so viele als im Jahr davor. Durch den Notstand wurde z.B. die Altersbeschränkungen für Grippeimpfungen in den Apotheken aufgehoben. Das bedeutet, Apotheker dürfen jetzt auch Babys und Kinder impfen. Außerdem starteten die Behörden über Facebook, Twitter und auch den klassischen Kanälen  ...  
weiter lesen

11.01.2013

18 Kinder durch Grippewelle gestorben

IN den USA ist zur Zeit eine besonders starke Grippewelle unterwegs. Bereits 18 Kinder sind gestorben. Wie die Gesundheitsbehören mitteilten nehme die Grippewelle einenheftigeren Verlauf als in den vergangenen Jahren. Tausende von Menschen seihen in den USA derzeit von der Grippe betroffen. Seit angang Dezember sollen schon über 2200 Menschen in Krankenhäusern behandelt worden sein. Der Auslöser für die  ...  
weiter lesen

Grippewelle gestartet

Früher als gewöhnlich hat in Deutschland die Grippesaison begonnen. Wie das Robert-Koch-Institut mitteilte sind schon vor dem Jahreswechsel die ersten Grippefälle gemeldet worden. IN den letzten beiden Wochen des Jahres 2012 gab es 388 bestätigte Grippefälle. Allerdings verlaufe die Grippesaison jedes Jahr unterschiedlich stark und lässt sich schwer vorhersagen.

Alleine in Halle gab es in der Woche vor Weihnachten über 60 Fälle, bei denen es sich um die  ...  
weiter lesen

Weitere Grippe-Informationen

Lesen Sie hier noch einmal die News oder kehren Sie auf unsere Startseite zurück, um den Überblick zu den weiteren Informationen auf diesem Portal zu gewinnen.


Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Sollten Sie Beschwerden haben, konsultieren Sie in jedem Fall ihren Arzt.

Infos & Anzeigen